Hifiman HE1000 - Hifiteamshop - home entertainment for you -

Hifiman HE1000

Hifiman


€3,490.00


Klicken Sie hier, wenn Sie informiert werden möchten, sobald dieser Artikel verfügbar ist.



Das neue Flaggschiff unter den Magnetostaten, der HIFIMAN HE-1000, bildet seine eigene Superklasse.
Es bedurfte sieben Jahre Entwicklungszeit, um die Klangpretiose endlich Wirklichkeit werden zu lassen.
Zu seinen Features gehören eine ultradünne Mebran, die von der Seite betrachtet unsichtbar ist sowie ein bahnbrechendes Treiber- und Treiberblendendesign, welche Interferenzen auf ein Minimum reduzieren.

Die Mebranstärke liegt im Nanometerbereich, wodurch sie eine geringe Masse hat. Das Ansprechverhalten der Membran ist somit enorm hoch. Die auftretenden Verzerrungen sind sehr gering, wodurch eine luftig-weite und offene Bühne entsteht. Sowohl ein knochentrockener Bass als auch Belcanto im Hochtonbereich stellen für den HE-1000 überhaupt kein Problem dar.

Die Treiberblenden sind präzisionsgefertigt und für den hörbaren Frequenzbereich optimiert. Neben dem stilvollen Treiberschutz liegt der Hintergrund des Treiberdesigns darin, möglichst wenig Fläche zu bieten, an der Schall gebrochen und reflektiert wird, was zu störenden Interferenzen führte.

Optisch geht HIFIMAN mit dem HE-1000 neue Wege. Zusammen mit einem US-amerikanischem Designerteam hat man ein schlichtes zeitloses, edles Äußeres erdacht. In einer Kombination aus Stahl, Leichtmetall, Holz und echtem Kalbsleder findet das Klangwunder seine Form.

Neben einer stabilen Kunstlederbox gehören drei hochwertige Kabel mit unterschiedlichen Anschlüssen zum Lieferumfang, so dass der HE-1000 an vielen Geräten betrieben werden kann.
So werden nicht nur Ihre Ohren Augen machen.

Technische Daten:
Offenes Kopfhörerdesign
Magnetostatischer Treiber
Impedanz: 35 Ω ± 3 Ω
Wirkungsgrad: 90 dB
Frequenzbereich: 8 Hz - 65 kHz
Gewicht: 480 g

Zubehör:
3 x Kopfhörerkabel 3 m mit 6,35 mm Klinke
3 m mit 4-Pol XLR
1,5 m mit 3,5 mm Klinke
1 x Ohrpolster am Kopfhörer angebracht
Stabile Kunstlederbox

Das Unternehmen HiFiMAN wurde in Elmshurst, New York gegründet und wird von Dr. Fang Bian geleitet. Aus einem Hobby des heutigen Chefs hat sich innerhalb weniger Jahre ein anerkannter Hersteller mit mehr als 100 Mitarbeitern und Firmensitz im chinesischen TianJin im Jahr 2013 entwickelt. HiFiMAN war die erste Firma, die magnetostatische Kopfhörer zurück in den Markt gebracht hat und seitdem mit diesem Prinzip große Erfolge verbuchen kann. Bei einem solchen Magnetostaten schwingt eine mit einer Leiterfolie beklebte dünne Folie zwischen sich gegenseitig abstoßenden Magneten. Wird ein Musiksignal durch die Leiterbahnen gesendet, beginnt die Folie sich zwischen den Magneten zu bewegen. Diese Folie ist deutlich leichter als die Lautsprechermembran eines konventionellen Kopfhörers und kann daher besonders feine Nuancen hervorragend darstellen. Gleichzeitig ist die schwingende Fläche jedoch auch größer, als bei typischen dynamischen Treibern und somit kann auch der Bassbereich besonders tiefreichend und kräftig dargestellt werden. Einen Nachteil hat dieses Prinzip jedoch leider auch. Die Konstruktion benötigt viele Magnete und ist daher prinzipbedingt schwerer als ein konventioneller Kopfhörer und benötigt zudem noch mehr Eingangsleistung, als die meisten konventionellen Kopfhörer. Inzwischen gibt es auch bei uns eine immer größer werdende Gruppe von Liebhabern solcher magnetostatischer Kopfhörer.

Allen HiFiMAN-Modellen gemein sind die offene Konstruktion und eine symmetrische Verkabelung, bei der jeder Treiber zwei eigene Zuleitungskabel hat. Dies führt zu geringerem Übersprechen zwischen den Kanälen und ist leider bei den meisten Herstellern bis heute kein Standard. Wer besondere Ansprüche an seine Kopfhörerkabel stellt, wird sich über die Möglichkeit zur Eigenkonfektion von Kabeln freuen. Ebenfalls allen Modellen gemein ist die stabile Grundkonstruktion mit einem Kopfband aus echtem Leder und Metallbügeln, die es erlauben, den Kopfhörer an die eigene Kopfform anzupassen.

Die Firma HiFiMAN beschäftigt sich jedoch neben den großen Kopfhörern auch mit den passenden Verstärkern und hat eine eigene Fertigung für die Treiber von In-Ohr-Monitoren und beginnt im Jahr 2013 mit dem Verkauf einens transportablen Mediaplayers im absoluten Premiumbereich. Dr. Fang Bian ist ganz eindeutig der Meinung, dass die Welt bis jetzt viel zu schlecht Musik gehört hat und will dies ganz bewußt ändern und daher auch hervorragend klingende Produkte im bezahlbaren Bereich anbieten, wie er sie selbst als Schüler und Student erträumt hat.