Veranstaltungen

Plattenspieler Workshop + Hörgenuss Tag jeden Samstag 11.00 bis 16.00 Uhr !

Plattenspieler Workshop +  Hörgenuss Tag  jeden Samstag 11.00 bis 16.00 Uhr !

Wir präsentieren ihnen verschiedene Plattenspieler in allen Preisklassen !

Den besten Klang mit guter Musik in Wohnraumatmosphäre genießen.  

Plattenspieler der höchsten Klangklasse mit Carbontonarm aus Österreich (!) gibts bereits ab EUR 399.-

Jeder MP-3 oder CD-Spieler schaut dagegen nicht so gut aus.....

Project Carbon Plattenspieler bezahlbar

 

Weiterlesen →

Netzfilter + Co, Workshop mit den neuesten Audioquest + PS-Audio Produkten, 9.11 und 10.11

Netzfilter + Co, Workshop mit den neuesten Audioquest + PS-Audio Produkten, 9.11 und 10.11

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Freitag 9.11 und Samstag den 10.11  zu den Geschäftszeiten!

Hören Sie den Unterschied, den Netzkabel und Netzfilter bringen können.

Guter Klang ist heute ohne genaueste Einbeziehung der Stromversorgung nicht mehr möglich.

Weitere Informationen hier

Weiterlesen →

TECHNICS EVENT mit Premiere des SL-1000R ! 24.+ 25.August 2018

TECHNICS EVENT mit Premiere des SL-1000R ! 24.+ 25.August 2018

Technics SL-1000R Plattenspieler Vorstellung


Termin Details

  • Datum:   
  • Terminkategorien: 
  • Terminschlagworte: 

Wir stellen das neue Plattenspielerhighlight von Technics vor.

 

Plattenspieler der Marke Technics: Die Legende lebt
1970 präsentierte Technics mit dem SP-10 den weltweit ersten Plattenspieler mit Direktantrieb, der die SP-10 Serie durch ausgezeichnete Wiedergabequalität und Zuverlässigkeit in Kürze sowohl zur ersten Wahl für Rundfunkanstalten als auch zum Objekt der Begierde für Audiophile in aller Welt werden ließ. Die große Faszination des Direktantriebs liegt dabei seit jeher in seiner Fähigkeit, Klangbeeinträchtigungen zu eliminieren, wie sie bei anderen Plattenspielerarten typischerweise aufgrund von Gleichlaufschwankungen und Mikrovibrationen zwischen dem Antriebsmotor und den Übertragungsmechanismen entstehen.

Als Innovator und Schöpfer von emotionalen Musikkomponenten sicherte sich Technics so einen festen Platz im Herzen der Musikwelt und prägte wie kaum eine andere Audiomarke die Musikgeschichte – von den Wurzeln des Hip-Hop über den rasanten Aufstieg internationaler Star-DJs bis hinein in die Wohnstuben von Millionen von Musikliebhabern, die ihre Lieblingsstücke zu Hause exakt so hören konnten, wie sie von Künstlern und Produzenten kreiert wurden.

Der SP-10R und der SL-1000R führen dieses Vermächtnis fort, indem sie die jahrzehntelange Erfahrung der japanischen Toningenieure auf eindrucksvolle Weise mit neuesten technologischen Errungenschaften verbinden. Damit setzt Technics einen neuen Markstein für moderne Plattenspielertechnologien und unterstreicht den eigenen Anspruch an Produktentwicklung und -design für höchste analoge Vinyl-Performance.

Neue Maßstäbe bei extrem rauscharmer Klangwiedergabe
Herzstück des Technics SP-10R ist ein Direktantriebsmotor mit eisenkernlosem Doppelspulen-Stator und Zwillingsrotor. Der Motor ist mit jeweils neun Spulen auf jeder Seite des Spulenträgers ausgestattet und verfügt über eine zwölfpolige Ansteuerung. Dadurch erzielt er einen Gleichlauf mit einer Abweichung von weniger als 0,015 Prozent – und befindet sich damit in einem Bereich, in dem die Abweichung mit den üblichen Messmethoden nicht mehr zu erfassen ist.

Im Plattenteller des SP-10R kommen Wolfram-Gewichte mit einem extrem hohen spezifischen Gewicht zum Einsatz. Diese sind in den äußeren Rand eines 10mm starken Messingauflagetellers eingebettet, der wiederum mit dem Hauptteller aus Aluminiumdruckguss verbunden ist. Daraus resultiert das Gesamtgewicht des Plattentellers von 7,9kg bei einer Massenträgheit von annährend einer Tonne x cm². Auf die Unterseite des Aluminiumtellers ist zudem eine schwingungsdämpfende Schicht aus Kautschuk aufgebracht. Dadurch ergibt sich eine dreischichtige Gesamtkonstruktion, die hohe Steifigkeit mit exzellenten Schwingungsdämpfungseigenschaften verbindet.

Um unerwünschtes Rauschen und Vibrationen zu vermeiden, ist die Steuereinheit des SP-10R zudem vom Hauptchassis getrennt. Dabei kommt ein hochentwickeltes Schaltnetzteil zum Einsatz, das beste Regelcharakteristika für ein hohes Drehmoment erzielt. Darin integriert ist eine spezifische technologische Lösung, die Rauscheinwirkungen auf das Tonabnehmersystem unterdrückt und so eine äußerst rauscharme Spannungsversorgung sicherstellt. Für die Kommunikation zwischen Haupt- und Steuereinheit greift der SP-10R ebenfalls auf ein äußerst rauschresistentes System zurück.

Durch diese sorgfältigen Maßnahmen zur Rauschvermeidung erreicht der SP-10R einen Geräuschspannungsabstand, der, bezogen auf analoge Plattenspieler, weltweit seinesgleichen sucht.

Tonarm und -basis sorgen für überragende Abtasteigenschaften
Für die Abtastung aller Informationen in der Plattenrille sind die neuen Technics Referenzplattenspieler mit einem statisch ausbalancierten S-förmigen Universaltonarm mit einem leichten, aber hoch dämpfenden Armrohr aus Magnesium ausgestattet. Bei der kardanischen Lagerkonstruktion werden Lager mit ultimativer Präzision verwendet. Ausschließlich japanische Spezialfachkräfte mit langjähriger Erfahrung sind in der Lage, die komplizierte Montage und Feinjustierung auszuführen. Sie erreichen dabei ein extrem niedriges Losbrechmoment des Tonarms und stellen so ein hochpräzises Abtastverhalten sicher.

Bei der Tonarm-Innenverkabelung kommen Litzendrähte aus sauerstofffreiem Kupfer (OFC) zum Einsatz. Auf diese Weise wird das vom Tonabnehmer abgetastete Musiksignal in keiner Weise beeinträchtigt, die Musikaufnahme behält ihre volle Lebendigkeit.

Die Tonarmbasis ist fest an das Plattenteller-Chassis gekoppelt, wodurch die Charakteristika für die Abtastbedingungen zwischen der tonarmtragenden Konstruktion und den Plattentellerlagern jederzeit konstant bleiben. Der Abtastvorgang wird somit bestmöglich geschützt, sodass die Stärken des Tonarms optimal zur Geltung kommen. Zusätzliche Tonarm-Basen können optional erworben werden. Zudem lassen sich auch kurze oder lange Tonarmausführungen anderer Hersteller mit der Tonarmbasis verbinden. Inklusive des eingebauten Tonarms sind dabei bis zu drei Tonarme möglich.

Erweiterung des herausragenden Portfolios an Direktantriebsplattenspielern
Die neuen Modelle SP-10R und SL-1000R wurden unterdessen nicht nur als Ersatz, sondern auch als Erweiterung der hervorragenden Plattenspielersysteme von Technics konzipiert und designt. So können Nutzer älterer Technics SP-10MK2 und SP-10MK3 Modelle ihre alten Laufwerke inklusive des Steuergerätes gegen den neuen SP-10R austauschen und dabei die Zarge sowie den Tonarm vollständig behalten. Die äußeren Abmessungen sowie die Schraubenpositionen des SP-10R wurden bewusst so gestaltet, dass sie denen der Modelle SP-10MK2 and SP-10MK3 entsprechen. Der SP-10R ist damit rückwärtskompatibel. Gleiches gilt auch für die Steuereinheit des SP-10R, deren Form und Maße der Steuereinheit des SP-10MK2 entsprechen.

Weiterlesen →

Besuchen Sie uns auf der HIGH END - wir stellen zusammen mit AYON AUDIO aus

Besuchen Sie uns auf der HIGH END - wir stellen zusammen mit AYON AUDIO aus

Besuchen Sie uns auf der HIGHEND München, der größten Fachmesse 

mit über 20000 Besuchern.

Weiterlesen →

16.+ 17. MÄRZ: Netzfilter + Co, Workshop mit den neuesten AUDIOQUEST Produkten und den neuen KLIPSCH Lautsprechern 16. + 17. März !

16.+ 17. MÄRZ: Netzfilter + Co, Workshop mit den neuesten AUDIOQUEST Produkten und den neuen KLIPSCH Lautsprechern 16. + 17. März !

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am FREITAG 16.3. und SAMSTAG den 17.3.  zu den Geschäftszeiten!

Hören Sie den Unterschied, den NETZKABEL und NETZFILTER bringen können !

+ die neue Generation der KLIPSCH Hornlautsprecher, HORN ohne HORNKLANG ?  KLIPSCH HERITAGE SERIE !

 

Guter Klang ist heute ohne genaueste Einbeziehung der Stromversorgung nicht

mehr möglich !

Zitate Audiquest Netzkabel und Filtertechnik:

DIE AUFGABE
Wechselstrom (AC) ist alles andere als die perfekte Stromquelle. Die Wechselstrom-Technologie ist mehr als hundert Jahre alt und war nie dafür gedacht,
die Anforderungen aktueller hochauflösender Audio-Video-Komponenten zu erfüllen. AC-Rauschen stammt aus der Stromquelle,
wird durch vom Netzkabel aufgenommenes Hochfrequenzrauschen verstärkt und gelangt an die Netzteile der Komponenten und an die Masse des Schaltkreises.
Dies erzeugt Verzerrungen und durch den „Maskierungseffekt“ Signalverluste bei niedrigen Pegeln.
Außerdem können Leistungsverstärker große Reserven an Spitzenströmen benötigen, damit ihre Netzteile während dynamischer Audiopassagen schnell reagieren und sich dann stabilisieren können.
Die meisten Netzkabel, Power Conditioner und Regeneratoren bringen zwar in einem gewissen Maße eine Verbesserung, sind aber letztlich der Aufgabe nicht gewachsen.

Leistungsverstärker stellen für jede AC-Stromquelle eine echte Herausforderung dar, da die Anforderungen an die Stromspitzen (auch wenn sie nur kurz andauern) ein Vielfaches
des durchschnittlichen (RMS-)Stromverbrauchs betragen können. Leistungsverstärker unterscheiden sich von allen anderen Komponenten dadurch,
dass die Leistungsaufnahme nicht konstant, sondern dynamisch ist; sie variiert abhängig von der Lautstärke und dem Inhalt des Audiosignals.
Viele Netzkabel weisen einen niedrigen Gleichstromwiderstand auf, um einigen dieser Anforderungen gerecht zu werden;
jedoch ist der Wellenwiderstand des Netzkabels gleichermaßen dafür verantwortlich, eine störungsfreie Wiedergabe sicherzustellen.
In vielen Premium-Netzkabeln werden Audioimpulse beschnitten oder komprimiert, weil Stromspitzen durch ihren Wellenwiderstand beschnitten werden.

DIE LÖSUNG
Hochreine Leiter:
Eine sorgfältig abgestimmte Zusammenstellung von eindrähtigen Leitern aus Long-Grain Copper (LGC) und hochreinem Perfect-Surface Copper (PSC) verhindert
das gegenseitige Beeinflussen einzelner Litzen und somit eine Hauptursache für transiente Intermodulationsverzerrungen, die zu Hör-Ermüdung führen.
LGC ermöglicht einen weicheren und transparenteren Klang als Standard-OFHC-Kupfer (sauerstoffreies, hoch leitfähiges Kupfer).
Weiterhin beseitigt das erstaunlich glatte und reine Perfect-Surface Copper Rauheiten und verbessert im Vergleich zu OFHC, OCC, 8N und anderen Premiumkupfern die Transparenz deutlich.

Unkomprimierte Hochstromübertragung: 

Mit einer Stromlieferfähigkeit von 20 A RMS bei 125 VAC 50/60 Hz (16 A RMS bei 220 – 240 VA 50/60 Hz) kann das Thunder/High-Current Stromspitzen
mit einem Vielfachen der ständigen (durchschnittlichen) RMS-Leistung widerstehen.
Dies prädestiniert das Thunder/High-Current für die Verwendung an einer breiten Palette von Netzstromaufbereitern, Regeneratoren, AC-Trenntrafos
und AC-Batterie-Backup-Geräten ebenso wie an jeglichen Leistungsverstärkern, Aktivsubwoofern, Aktivlautsprechern, A/V-Receivern und Vollverstärkern.

Ground Noise-Dissipation Technologie: 
AC-Masseleiter bieten Schutz vor den Mängeln der Netzverkabelung, aber sie fungieren gleichzeitig als Antennen.
Deshalb unterliegen sie dem Einfluss von Hochfrequenzrauschen (HF).
Dieses HF-Rauschen umgeht die Komponentennetzteile und wird üblicherweise direkt an die empfindlichsten Audio-Video-Schaltungen eines Systems weitergeleitet.
Die patentierte Ground-Noise Dissipation (Ableitung von Erdungsstörungen) von AudioQuest verringert in hohem Maße Verzerrungen und liefert ein bisher
nicht gekanntes Maß an Rauschableitung über die größtmögliche Hochfrequenzbandbreite. In unserer einzigartigen Schaltungstopologie
kommt eine Anordnung zur Gleichtakt-Phasenauslöschung im Verbund mit proprietären dielektrischen Materialien zum Einsatz,
die eine zusätzliche lineare Differenzial-Filterung bewirken.

Dielectric-Bias System (DBS; US Pat #7,126,055): 

Dadurch, dass das DBS ein stabiles dielektrisches Feld für den primären Kapazitätsbereich oder das Dielektrikum des Kabels erzeugt,
stellt es eine erweiterte Bandbreite und gleichmäßiger gefilterte Rauschableitung sicher und beseitigt dabei Verzerrungen und Überschwinger,
die bei anderen Kabeln auch nach Jahren des Gebrauchs und der sogenannten Einspielzeit noch für Unzufriedenheit sorgen. Zusätzlich stellt das DBS sicher,
dass das HF-Noise-Dissipation-System so linear wie möglich arbeitet.

Kontrollierte Direktionalität: 

Alle gezogenen Metallitzen und -leiter weisen eine asymmetrische und deshalb laufrichtungsgebundene Kornstruktur auf.
Die daraus resultierenden wechselnden HF-Impedanzen werden von AudioQuest so gesteuert, dass das Rauschen von dort, wo es Verzerrungen verursachen würde, weggeleitet wird.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.

 

Weiterlesen →

Linn Lounge: The Rolling Stones 22.3.18

Linn Lounge: The Rolling Stones 22.3.18

Besuchen Sie Linn Lounge presents The Rolling Stones, und hören Sie die „Greatest Rock’n’Roll Band in the World“ in der besten Klangqualität überhaupt – als Studio Master über ein Linn System.

Tauchen Sie in die Stimmung der Songs ein und erfahren Sie, wie diese „Bad Boys“ mehr zur Definition von Rock and Roll beigetragen haben als jede andere Band.

Bitte hier anmelden! https://www.linn.co.uk/events/23092d15-a777-4ba7-bdad-0ccb0e3c9aad/

Weiterlesen →