Technics SL-1200G Plattenlaufwerk 2017 Direktantrieb - Hifiteamshop - home entertainment for you -
Technics SL-1200G Plattenlaufwerk 2017 Direktantrieb - Hifiteamshop - home entertainment for you - Technics SL-1200G Plattenlaufwerk 2017 Direktantrieb - Hifiteamshop - home entertainment for you - Technics SL-1200G Plattenlaufwerk 2017 Direktantrieb - Hifiteamshop - home entertainment for you - Technics SL-1200G Plattenlaufwerk 2017 Direktantrieb - Hifiteamshop - home entertainment for you - Technics SL-1200G Plattenlaufwerk 2017 Direktantrieb - Hifiteamshop - home entertainment for you - Technics SL-1200G Plattenlaufwerk 2017 Direktantrieb - Hifiteamshop - home entertainment for you - Technics SL-1200G Plattenlaufwerk 2017 Direktantrieb - Hifiteamshop - home entertainment for you - Technics SL-1200G Plattenlaufwerk 2017 Direktantrieb - Hifiteamshop - home entertainment for you - Technics SL-1200G Plattenlaufwerk 2017 Direktantrieb - Hifiteamshop - home entertainment for you - Technics SL-1200G Plattenlaufwerk 2017 Direktantrieb - Hifiteamshop - home entertainment for you - Technics SL-1200G Plattenlaufwerk 2017 Direktantrieb - Hifiteamshop - home entertainment for you - Technics SL-1200G Plattenlaufwerk 2017 Direktantrieb - Hifiteamshop - home entertainment for you -

Technics SL-1200G

Technics


€3,490.00 €3,499.00





Plattenlaufwerk 2017 Direktantrieb:

Hamburg, Januar 2016 – Pünktlich zum 50. Jubiläum verkündet die Marke Technics die Rückkehr eines absoluten Klassikers: Mit dem Grand Class SL-1200G kehrt der analoge Plattenspieler mit Direktantrieb zurück.

Sowohl der in begrenzter Auflage produzierte Grand Class SL-1200GAE als auch der unlimitierte Grand Class SL-1200G wurden für all jene Musikliebhaber produziert, die sich danach sehnen, den einzigartig warmen Sound analoger Schallplatten wieder neu zu entdecken.

 

TESTÜBERSICHT !

Technische Unterschiede zwischen den Technics Modellen hier downloaden !

Das Vinyl-Revival

Lange Zeit waren Plattenspieler aufgrund der weitverbreiteten Nutzung von CDs nur Außenseiter im Audio-Markt. Die immer stärkere Nachfrage der Konsumenten nach Vinylplatten führte in den vergangenen Jahren jedoch zu einer echten Wiedergeburt dieser Produktkategorie.

Die analoge Zukunft beginnt jetzt

Bei herkömmlichen Plattenspielern wird die Klangqualität sowohl von winzigen Vibrationen des Motors als auch von Drehzahlschwankungen, dem sogenannten „Polruckeln“, beeinträchtigt. Für den SL-1200G hat Technics nun einen Direktantriebsmotor ohne Eisenkern entwickelt, der das Polruckeln nahezu vollständig unterbindet. Zusätzlich werden selbst kleinste Motorvibrationen durch hochpräzise agierende Positionssensoren ausgeglichen, die wiederum von einem Mikroprozessor gesteuert werden. Dabei ermittelt ein Encoder am Boden des Motors die aktuelle Rotationsposition und ermöglicht so einen perfekten Gleichlauf.

Der Zwillingsrotor reduziert die Lagerbelastung, hält aber gleichzeitig ein hohes Drehmoment aufrecht. Diese Technik verhindert selbst kleinste Vibrationen, die bei gewöhnlichen Plattenspielern durch die Rotation entstehen. So kommt der warme und nuancenreiche Klang, der von Vinyl-Liebhabern so geschätzt wird, zur vollen Geltung.

Dreischichtiger Plattenspieler übertrifft selbst Broadcast-Standard

Der Plattenteller des SL-1200G verfügt über eine dreischichtige Konstruktion: Eine Platte aus schwerem Messingdruckguss ist fest mit einer Aluminiumdruckgussplatte verbunden; die Rückseite ist vollständig mit vibrationsabsorbierendem Gummi verkleidet. Dadurch werden unerwünschte Resonanzen vermieden und eine hohe Rotationsstabilität erreicht. Der hervorragende Gleichlauf sowie die Massenträgheit des Systems übertreffen selbst den Technics SP-10MK2, der international jahrzehntelang als Standard bei den Radiostationen galt.

Tonarm mit hoher Eigendämpfung

Der Tonarm des SL-1200G besteht aus besonders leichtem Material (Aluminum beim SL-1200G, Magnesium beim SL-1200GAE), das während der Herstellung kaltgezogen wurde, um die Eigenschaften des Materials zu optimieren und den Dämpfungseffekt zusätzlich zu erhöhen. Seine hohe Empfindlichkeit erreicht er aufgrund der kardanischen Aufhängung, die klassischerweise in Technics Plattenspielern zum Einsatz kommt. Dabei schneiden sich die horizontale und die vertikale Rotationsachse in nur einem einzigen Punkt, wobei die hochpräzisen Lager in einem gefrästen Gehäuse sitzen.

Vierschichtige Gehäusekonstruktion

Eine zehn Millimeter dicke Deckplatte aus strichgeschliffenem Aluminium ergänzt die bekannte Dreischicht-Konstruktion des SL-1200MK5 aus Aluminiumdruckguss, Faser-Matrix-Verbundwerkstoff (BMC) und schwerem Gummi. Diese vierschichtige Konstruktion vereint hohe Stabilität und erstklassige Optik.

Grand Class SL-1200G/SL1200GAE – Gemeinsame Produktmerkmale

  • Direktantriebsmotor mit Zwillingsrotor
  • Neuentwickelte Motorregelung
  • Hochempfindlicher Tonarm
  • Plattenteller mit Messingauflage
  • Spezielle Vibrationsabsorber
Technics Definitive Design
  • Knüpft an die klassische SL-1200 Serie an
  • Schwere Aluminium-Deckplatte

Hi-Fi-Optimierung

Die aufwändigen Verbesserungen in Sachen Materialien, Technologien und physikalischer Parameter optimieren den neuen SL-1200G/GAE vor allem hinsichtlich seiner audiophilen Hi-Fi-Nutzung. Durch die nochmals gesteigerte Robustheit, den noch besseren Gleichlauf und die noch effektivere Vibrationsdämpfung eignen sich die beiden Modelle SL-1200G und SL-1200GAE jedoch uneingeschränkt für den professionellen Einsatz, der ihre Vorgänger so berühmt gemacht hat.

Unsere Geschichte

Technics ist eine Marke des Elektronikkonzerns Panasonic Corporation mit Hauptsitz in Osaka, Japan. Die 1965 gegründete Marke Technics steht traditionell für hochwertige Produkte im anspruchsvollen Hi-Fi-Audio-Bereich. Durch beständige Innovationen und hochkarätiges Know-how im Audiosektor entstanden unter dem Markennamen Technics in den letzten Jahrzehnten viele legendäre Hi-Fi-Komponenten, darunter viele Verstärker, CD-Spieler und Lautsprecher.

Der legendäre Technics Plattenspieler

Der SL-1200, der bereits im Jahr 1972 eingeführt wurde, war der Beginn einer langen Serie von Plattenlaufwerken, die auf dem Prinzip des Direktantriebs beruhen. Während seiner fast 40-jährigen Produktionszeit wurde der SL-1200 – nicht zuletzt wegen seiner extrem hohen Zuverlässigkeit, seines exzellenten Gleichlaufs sowie seiner herausragenden mechanischen Robustheit – zum weltweiten Maßstab der DJ-Welt und genießt den Ruf des wohl berühmtesten Plattenspielers überhaupt.

 

Hamburg, August 2016 – Für anspruchsvollste Musikenthusiasten war die nie aus der Mode. Was für lange Jahre hingegen fehlte, war der legendärste Plattenspieler, der je gebaut wurde. Zwischen 1972 und 2010 machte der SL-1200 Technics zum Inbegriff für die Liebe zur Musik. Pünktlich zum 50. Jubiläum der Marke bestätigte das Unternehmen die Neuauflage des Klassikers als High-End-Produkt: Als Grand Class SL-1200GAE kehrte der analoge Plattenspieler mit Direktantrieb im Sommer 2016 zunächst in einer weltweit limitierten Auflage von 1.200 Stück zurück. Das zentrale Versprechen der Technics Produkte – das Streben nach dem definitiven Sound – gilt auch und in besonderem Maße für diese völlig überarbeitete Plattenspieler-Legende. Die zahlreichen überwältigenden Testberichte zum SL-1200GAE in der internationalen Fachpresse haben dabei einmal mehr die herausragenden Klangeigenschaften sowie die exzellente Fertigungsqualität dieses Ausnahmeproduktes bestätigt.

Die unlimitierte Auflage des direktangetriebenen High-End-Plattenspielers: Technics SL-1200G

Nach dem überwältigenden Erfolg des limitierten SL-1200GAE, der weltweit binnen kürzester Zeit ausverkauft war, kündigt Technics hiermit die Einführung des unlimitierten SL-1200G ab Ende September 2016 an.
Die extrem hohe Nachfrage nach dem limitierten SL-1200GAE konnte – bedingt durch die begrenzte Stückzahl – nur zu einem kleinen Teil befriedigt werden. Um den übergroßen Kundenwünschen zu entsprechen, wird Technics die ursprünglich geplanten technischen Änderungen gegenüber dem SL-1200GAE weitestgehend zurückzunehmen und auch den SL-1200G mit den herausragenden Eigenschaften des limitierten Modells ausstatten.

Dies bedeutet im Einzelnen:

- Auch der SL-1200G wird einen Tonarm aus Magnesium anstatt - wie ursprünglich geplant - aus Aluminium besitzen. Zahlreiche Hörversuche haben bestätigt, dass sich die Magnesiumvariante gegenüber der Aluminiumausführung als deutlich überlegen erwiesen hat. Zur optischen Unterscheidung wird das Finish des Tonarmrohres beim SL-1200G etwas matter aufgeraut, was die Oberflächenstruktur angenehm modern und dynamisch erscheinen lässt.

- Das Dämpfungsmaterial der Absorberfüße besteht beim SL-1200G – ähnlich dem SL-1200GAE – aus einer komplexen Silikon-Gummi-Mischung. Diese zeichnet sich neben ihrer elastischen vor allem durch einen hohen Anteil an plastischen Dämpfungseigenschaften aus, was einen enormen Absorptionsgrad von Vibrationen bedeutet. Aufgrund der unlimitierten Stückzahlen greift Technics lediglich auf einen anderen Zulieferer für dieses Material zurück. Der optische Unterschied zur limitierten Version sind die deutlich dunkler gehaltenen Dämpfungsfüße beim SL-1200G.

Verfügbarkeit

Da der SL-1200G zu hohen Anteilen per Hand „made in Japan“ gefertigt wird, bleibt die Produktionskapazität beschränkt. Aufgrund des extrem großen Interesses an der limitierten SL-1200GAE-Version ist auch beim SL-1200G Modell mit einer ähnlich hohen Nachfrage zu rechnen, so dass Lieferverzögerungen und Wartezeiten bis zu 2 Monaten zwischen Bestellung und tatsächlicher Auslieferung nicht ausgeschlossen werden können.

Preisgestaltung

Der unverbindliche Verkaufspreis des SL-1200G wird bei € 3.499,- liegen.

Grand Class SL-1200G/SL1200GAE

  • Direktantriebsmotor mit Zwillingsrotor
  • Neuentwickelte Motorregelung
  • Hochempfindlicher Tonarm
  • Plattenteller mit Messingauflage
  • Spezielle Vibrationsabsorber
Technics Definitive Design
  • Knüpft an die klassische SL-1200 Serie an
  • Hochwertige Aluminium-Deckplatte
Abspielgeschwindigkeit
  • 33 1/3 rpm, 45 rpm, 78 rpm
Variable Tonhöhe
  • ±8%, ±16%
Maße und Gewicht
  • B: 453 mm H: 170 mm T: 372 mm . / 18kg

*vorläufig
*Höhe: beinhaltet Staubschutzklappe

Anschluss
  • Phono-Ausgang x1 / Signalmasse x1