Roon Musikserver Roon Nucleus Musikserver
Roon Musikserver Roon Nucleus Musikserver Roon Musikserver Roon Nucleus Musikserver Roon Musikserver Roon Nucleus Musikserver

Roon Nucleus Musikserver

Roon


€1,500.00



Klicken Sie hier, wenn Sie informiert werden möchten, sobald dieser Artikel verfügbar ist.



Roon Nucleus Musicserver mit Prozessor Intel® Core™ i3 mit 4GB RAM. 64GB SSD für das Betriebssystem. Die von Roon Labs bekannte Software und App-Steuerung wird jetzt durch die auf den Roon Core optimierten Nucleus Musik-Server perfekt ergänzt.

Zur Nutzung der Nucleus Musik-Server ist die Roon Software-Lizenz erforderlich. Die Roon-Software ist bereits vorinstalliert. Sie wird durch die Eingabe des Lizenzschlüssels freigeschaltet.

"Super Verarbeitung, vielfältige Möglichkeitenund trotzdem einfach zu bedienen: Der Nucleus setzt Roon die Krone auf! Sehr gut." STEREO 6/2018

Der neue Roon Nucleus Musicserver verwaltet Musikbibliotheken aus einem Netzwerk, von Datenspeichern mit einer USB-Schnittstelle und von Dienstenaus dem Internet (z.B. TIDAL), unabhängig von PC oder Laptop. Wohnzimmertauglich, völlig lautlos, da ohne Lüfter. Das massive Vollmetallgehäuse wirkt als Kühlkörper.

Hauseigenes, ausschließlich auf die Gerätefunktion hin entwickeltes Betriebssystem. Der Server ist nach demEinschalten in ca. 1,8 Sekunden zur Musikwiedergabe bereit. Musikbibliothekverwaltung von bis zu 10.000 Alben, 100.000 Stücke. Steuerung über die kostenlose Roon App für iOSoder Android bzw. aus dem Windows-PC oder Mac.

Roon und der Nucleus sind selbsterklärend. Probieren Sie alle Möglichkeiten, Sie können nichts falsch machen.

  • Verwalten und Abspielen von Musikbibliotheken unabhängig von PC oder Laptop.
  • Verwaltet Musikbibliotheken aus einem Netzwerk, von Datenspeichern mit einer USB-Schnittstelle und von Diensten aus dem Internet (z.B. TIDAL). WICHTIG: Zur Nutzung ist eine Roon Software-Lizenz erforderlich.
  • Die Roon-Software ist bereits vorinstalliert. Sie wird durch die Eingabe des Lizenzschlüssels freigeschaltet.
  • Steuerung über die kostenlose Roon App für iOS (kompatibel mit iOS 11.0 oder neuer). Roon und der Nucleus sind selbsterklärend. Probieren Sie alle Möglichkeiten, Sie können nichts falsch machen.
  • Ist bereits ein Roon Musik-Server in Verwendung, können Inhalte wie z.B. Play-Listen überspielt werden.
  • Ausgabe der Musikdaten über USB oder über Ethernet (Netzwerk). Über eine HDMI-Schnittstelle kann Mehrkanal-Ton z.B. über einen Heimkino-Receiver wiedergegeben werden.
  • Wiedergabe über Roon Tested D/A-Wandler mit USB-Schnittstelle (z.B. Pro-Ject Pre Box S2 Digital).
  • Verwendbar für Roon Ready Netzwerkspieler. Derzeit bieten mehr als 60 Hersteller Roon Ready und Roon Tested Geräte an. Darunter finden sich Marken wie z.B. Sonos®, Devialet, Meridian, Squeezebox™ und Pro-Ject Audio. Airplay®-taugliche Endgeräte können ebenfalls verwendet werden. Ihr Wunschgerät ist sicher auch dabei.
  • Hauseigenes, ausschließlich auf die Gerätefunktion hin entwickeltes Betriebssystem. Der Server ist nach dem
  • Einschalten in ca. 1,8 Sekunden zur Musikwiedergabe bereit.
  • Wohnzimmertauglich, völlig lautlos, da ohne Lüfter. Das massive Vollmetallgehäuse wirkt als Kühlkörper.
  • Multiroom-Funktion. Sechs und mehr Zonen (nur Nucleus+) können gleichzeitig verwaltet werden.
  • DSP-Funktion wie z.B. Upsampling, Equalizer oder Raumkorrektur.
  • Einbau einer optionalen HDD- oder einer SSD-Festplatte (2,5-Zoll) in das Gehäuse möglich. Wir empfehlen, ausschließlich SSD-Festplatten zu verwenden, da diese geräuschlos arbeiten. Festplatte nicht im Lieferumfang.