VIENNA ACOUSTICS MOZART Grand Symphony Edition Paarpreis Made in A Klavierlach handpoliert - Hifiteamshop - home entertainment for you -
VIENNA ACOUSTICS MOZART Grand Symphony Edition Paarpreis Made in A Klavierlach handpoliert - Hifiteamshop - home entertainment for you - VIENNA ACOUSTICS MOZART Grand Symphony Edition Paarpreis Made in A Klavierlach handpoliert - Hifiteamshop - home entertainment for you - VIENNA ACOUSTICS MOZART Grand Symphony Edition Paarpreis Made in A Klavierlach handpoliert - Hifiteamshop - home entertainment for you - VIENNA ACOUSTICS MOZART Grand Symphony Edition Paarpreis Made in A Klavierlach handpoliert - Hifiteamshop - home entertainment for you -

VIENNA ACOUSTICS MOZART Grand Symphony Edition Paarpreis Made in A Klavierlach handpoliert

Vienna Acoustics


€2,990.00 €3,750.00



Klicken Sie hier, wenn Sie informiert werden möchten, sobald dieser Artikel verfügbar ist.



Die unmittelbare Anziehungskraft der elegant spielerischen Linien in Mozart´s Musik liegt in ihren subtil verwobenen musikalischen Strukturen begründet.


Auf vergleichbare Weise ziehen einen die eleganten Linien der Mozart Grand Gehäuse in ihren Bann, und ihre mühelose Art der Wiedergabe bewegender musikalischer Momente, gründet auf ihren subtil miteinander verwobenen Design-Elementen.

Die beiden 15 cm X3P Tief-/Mitteltöner arbeiten unabhängig voneinander, um das gesamte Tief-/Mitteltonspektrum mit größter Klarheit und Kontrolle wiederzugeben, während die 28 mm Gewebekalotte die herausragende Offenheit im Hochtonspektrum liefert. Eine hoch effiziente, linerare Frequenzweiche vereint Tief-, Mittel- und Hochtöner zu einer natürlichen und ausgewogenen Einheit für das gesamte Frequenzspektrum.
Um seinem Namensgeber noch besser gerecht zu werden, verbessert das durchdachte Fußgestell mit seinen Spikes sowohl die Performance, als auch die Erscheinung des Lautsprechers.


Testauszug:

Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Vienna Acoustics Mozart Grand

Rock Me Amadeus!

Vienna Acoustics Mozart Grand
  • ht409_347.jpg
  • ht409_345.jpg
  • ht409_348.jpg
  • ht409_351.jpg
  • ht409_349.jpg
  • ht409_350.jpg

 

Advertisement

Klang

Bei einem Lautsprecher mit diesem Namen legen wir selbstverständlich auch ein paar klassische CDs und LPs auf, so zum Beispiel die Symphonie Nr. 8 von Gustav Mahler und Schönbergs Orchesterstücke 0p. 16 bis 18; Wolfgang Amadeus darf aber auch mal ran. Für manch einen Lautsprecher sind dies harte Prüfsteine, nicht jedoch für die Mozart Grand von Vienna Acoustics. Die Reproduktion von Tenor, Sopran und Alt gelingt den Lautsprechern ganz vorzüglich, schön klar und deutlich vernehmlich setzten sie die Stimmen in Szene. Becken und Pauken kommen mit gehörigem Druck aus den zierlichen Schallwandlern, so dass wir mit der Darbietung von klassischen Stücken sehr zufrieden sind. Populärmusik wandert als Nächstes ins CD-Laufwerk, und auch hier sind wir schon nach wenigen Takten von den kleinen Bassreflexboxen hingerissen. Mit traumwandlerischer Sicherheit bewegt sie sich durch unser Musikrepertoire, ohne große Nachlässigkeiten zu zeigen. Stimmen werden entsprechend der Studioabmischung betont sanft oder auch kräftig rau wiedergegeben. Die räumliche Darstellung gefällt uns ebenfalls sehr gut, da sich Sänger und Instrumente sehr plastisch zwischen den Lautsprechern aufbauen. Im Bassbereich verblüfft die Mozart Grand durch großen Tiefgang – das hätten wir den kleinen Schallwandlern auf den ersten Blick so nicht zugetraut.

Der kräftige Tiefton kommt sehr knackig aus den Boxen und lässt nur bei sehr großen Lautstärkepegeln etwas an Präzision vermissen. Alles in allem eine ganz hervorragende klangliche Leistung.

Labor

Im Messlabor fällt der etwas unruhige Frequenzverlauf der Mozart Grand auf. Die Lautsprecher werden von den Entwicklern ganz bewusst nicht auf extreme Frequenzganglinearität getrimmt. Innerhalb der Familie sind die Frequenzgänge aber sehr ähnlich, so dass sich mit sehr harmonischem Ergebnis auch ein komplettes Heimkinoset aufbauen lässt. Ganz hervorragend ist das Rundstrahlverhalten des Vienna-Acoustics-Lautsprechers, das die nahezu deckungsgleichen 15- und 30-Grad-Kurven zu erkennen geben. Deshalb müssen die zierlichen Standlautsprecher nicht unbedingt auf den Hörplatz ausgerichtet werden. Ohne dass wir sie groß kritisieren könnten, präsentieren sich auch die nicht abgedruckten Messungen vom Klirrfaktor und des Wasserfalls.

Fazit

Die Vienna Acoustics Mozart Grand glänzen in unserem Hörraum durch ihr elegantes Erscheinungsbild und die herausragende Musikalität, die sie bei der Wiedergabe von Musik jederzeit vermitteln. Dass diese tollen Lautsprecher in einem handwerklich exzellent gefertigten Gehäuse sitzen, freut uns umso mehr. Wir sind uns hier im Hause sicher – die Mozart Grand ist ein Hit!

Jochen Schmitt
Testredaktion HIFI TEST TV VIDEO